// SEM Contracting

Kontakt zu uns

Unsere Adresse:

SEM Contracting GmbH
Waiblinger Straße 38
D-71394 Kernen im Remstal

Email:

info@sem-contracting.de

Telefon & Fax:

Tel. +49 (0) 7151 2071495
Fax +49 (0) 7151 2071494

Schorndorfer Straße, Schorndorf-Weiler

Umsetzung eines Versorgungskonzeptes: Energieliefercontracting
Kunde:
ASPA Bauträger GmbH

Adresse:
Schorndorfer Str. 53-55 73614 Schorndorf-Weile


Objektbeschreibung

In Schorndorf-Weiler entsteht ein neues Wohnquartier mit 26 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 2.265 m². Der Wohnraum erstreckt sich auf insgesamt vier freistehende, modern gestaltete Mehrfamilienhäuser. Neben Treppenhäusern in den Gebäuden ermöglicht ein Fahrstuhl einen barrierefreien Zugang zu den Wohnungen. Zwischen den Gebäuden befinden sich Rasen- und Gemeinschaftsflächen sowie ein Spielplatz. Terrassen, Balkone und Gartenflächen sorgen für einen hohen Wohnkomfort.
Abstellmöglichkeiten für Fahrzeuge sind in Form von Stellplätzen vor den Gebäuden sowie in der Tiefgarage vorhanden.

Energetische Betrachtung:

  • Wärmebedarf: 145.688 MWh / Jahr
  • Strombedarf: 54.000 kWh / Jahr

Wohnlage

Weiler ist mit 4.000 Einwohnern der größte Stadtteil Schorndorfs und befindet sich rund 26 km östlich von Stuttgart.
In Weiler selbst gibt es ein Freibad, eine Mehrzweckhalle, eine Grundschule, Spiel- und Sportplätze sowie mehrere Kindergärten. Schorndorf bietet Einkaufsmöglichkeiten sowie eine belebte Innenstadt mit Fußgängerzone und zahlreichen Ladengeschäften. Das beliebte Mittelzentrum im Raum Stuttgart lockt dazu mit seiner historischen Altstadt in Verbindung mit moderner Architektur.

Schorndorf-Weiler liegt im Großraum Stuttgart und ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Über die Bundesstraße B29 erreicht man innerhalb weniger Minuten die Innenstadt von Stuttgart als auch die Autobahnauffahrt auf A8. Außerdem ist Weiler an der Bahnstrecke Stuttgart-Aalen als auch die S-Bahn Stuttgart angebunden.

 

Auftraggeber

Auftraggeber für das Projekt ist die ASPA Bauträger GmbH aus Aspach. Das Team verkauft und vermietet seit mittlerweile 20 Jahren Immobilien im Rems-Murr-Kreis, im Kreis Ludwigsburg, im Stadtgebiet Stuttgart sowie im Landkreis Esslingen. Das Unternehmen legt Wert auf eine nachhaltige Bauqualität und arbeitet dafür mit ausgewählten und hochqualifizierten Fachhandwerkern, Architekten und Ingenieuren aus der Region eng und vertrauensvoll zusammen. Die Zusammenarbeit zwischen der ASPA und der SEM hat sich schnell intensiviert und bereits in mehreren Projekten bewährt.

 

WÄRME- UND STROMLIEFERUNG / EINGESETZTE TECHNIK

Über ein Energieliefercontracting werden die Bewohner des Hauses mit Strom und Wärme versorgt. Dies geschieht zentral über eine Wärme- und Stromerzeugungsanlage vor Ort. 

Die Anlage besteht aus einem BHKW und einem Spitzenlastkessel. 

BHKW:
Remeha ELW 7-18
◦ Elektrische Leistung: 7,2 kW
◦ Thermische Leistung: 18,1 kW

Spitzenlastkessel:
Remeha Gas Eco Pro 210 – 160
◦ Thermische Leistung: 179 kW

Das BHKW produziert Wärme und Strom und wird wärmegeführt betrieben. 

Ein 1.000 l Pufferspeicher sorgt dabei für einen anlagenschonenden und effizienten BHKW-Betrieb. Zu Zeiten, in welchen das Gebäude viel Wärme benötigt und die Wärmeerzeugung allein über das BHKW nicht ausreicht, wird die Spitzenlast über einen Gaskessel abgedeckt. Um eine unterbrechungsfreie Wärmelieferung zu garantieren, erfolgte die Auslegung der Anlage voll redundant. Dies bedeutet, dass der Kessel im Falle eines Ausfalls des BHKWs in der Lage ist, das gesamte Objekt mit Wärme zu versorgen.

Das BHKW erzeugt neben Wärme auch Strom, welcher als Mieterstrom ebenfalls direkt an die Bewohner der Wohnungen geliefert wird. Zusätzlich wurde eine PV-Anlage auf den Dächern installiert, welche zusätzlichen Strom liefert. Reichen die Stromerzeugung aus dem BHKW und der PV-Anlage bei hohen Bedarfslagen nicht aus, um den aktuellen Strombedarf der Bewohner zu decken, wird der darüber hinaus benötigte Strom aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen. Die vorrangige Nutzung des selbst produzierten Stroms ermöglicht sowohl eine deutliche Effizienzsteigerung im Objekt als auch einen günstigen Stromtarif für die Bewohner.