// SEM Contracting

Kontakt zu uns

Unsere Adresse:

SEM Contracting GmbH
Waiblinger Straße 38
D-71394 Kernen im Remstal

Email:

info@sem-contracting.de

Telefon & Fax:

Tel. +49 (0) 7151 2071495
Fax +49 (0) 7151 2071494

Keplerstraße Esslingen

Umsetzung eines Versorgungskonzeptes: Versorgung von 5 Mehrfamilienhäusern mit Wärme und Strom
Kunde:
ASPA Gruppe


Adresse:
Keplerstraße 34-36
73730 Esslingen

Objektbeschreibung

In Zentrumsnähe der Stadt Esslingen entstehen fünf Mehrfamilienhäuser mit 29 Wohneinheiten. Insgesamt entsteht so eine Wohnfläche von mehr als 2.600 m². Die Wohnungen stellen einen Mix aus zwei bis fünf Zimmer Wohnungen mit einer Wohn-fläche von 70 m² bis 194 m² dar und sind somit für Singles, Paare und Familien geeig-net. Alle Gebäude sind mit einem Aufzug vom Untergeschoss bis ins Dachgeschoss ausgestattet. Grünflächen zwischen den Gebäuden sowie Balkone und Terrassen ermöglichen und laden auch zum Aufenthalt im Freien ein. Die Tiefgarage unter der Wohnanlage bietet ausreichend Parkplätze. Hier befinden sich auch die Neben- und Kellerräume, die von den Bewohnern genutzt werden. Ein effizientes Energiekonzept, Fußbodenheizungen und eine moderne technische Aus-stattung sorgen für einen hohen Wohnkomfort.
Energetische Betrachtung:
  • Wärmebedarf: 251,858 MWh / Jahr
  • Strombedarf: 56,750 kWh / Jahr

Der Auftraggeber

Die ASPA-Gruppe plant, errichtet, verkauft und vermittelt seit nunmehr 20 Jahren Immobilien im Rems-Murr-Kreis, im Kreis Ludwigsburg, im Landkreis Esslingen sowie im gesamten Stadtgebiet Stuttgart.
Als Gruppe mehrerer verbundener Unternehmen übernimmt die ASPA Gruppe das komplette Wohnungsangebot von der Planung, über die Beratung, Finanzierung, Bauüberwachung, Ausstattung und Vermietung der Objekte.

 

Die Wohnlage

Die alte Reichsstadt Esslingen liegt im Neckartal, rund 10 km nordöstlich von Stuttgart. Mit eigenem Bahnhof und S-Bahn-Anschluss an die Stadt Stuttgart ist Esslingen sehr gut in das öffentliche Verkehrsnetz des Ballungsraums Stuttgart an- und eingebun-den. Der Flughafen sowie die Autobahn A8 befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Eine romantische Altstadt mit Fachwerkhäusern, gotischen Kirchen, verwinkelten Gassen und Einkaufsstraßen sorgen für eine hohe Lebensqualität. Den Einwohnern stehen ein vielfältiges Freizeitangebot, Bäder, Kinos und eine Vielzahl von Restau-rants und Gaststätten zur Verfügung. Die zahlreichen Feste und Musikveranstaltun-gen sowie die beliebten Mittelalter- und Weihnachtsmärkte haben bereits Tradition und sind eine weit über die Region hinausreichende Attraktion.

 

Wärme- und Stromlieferung/ Eingesetzte Technik

Über ein Energieliefercontracting werden die Bewohner des Hauses mit Strom und Wärme versorgt. Dies geschieht zentral über eine Wärme- und Stromerzeugungsanlage vor Ort.

Die Anlage besteht aus einem BHKW und einem Spitzenlastkessel.

BHKW:
Remeha ELW 16-38
o Elektrische Leistung: 16 kW
o Thermische Leistung: 38,2 kW

Spitzenlastkessel:
Remeha Gas Ace 220-200
o Thermische Leistung: 209,8 kW

Das BHKW produziert Wärme und Strom und wird wärmegeführt betrieben. Zwei 800 l Pufferspeicher sorgen dabei für einen anlagenschonenden und effizienten BHKW-Betrieb.

Zu Zeiten, in welchen das Gebäude viel Wärme benötigt und die Wärmeerzeugung allein über das BHKW nicht ausreicht, wird die Spitzenlast über einen Gaskessel ab-gedeckt. Um eine unterbrechungsfreie Wärmelieferung zu garantieren, erfolgte die Auslegung der Anlage voll redundant. Dies bedeutet, dass der Kessel im Falle eines Ausfalls des BHKWs in der Lage ist, das gesamte Objekt mit Wärme zu versorgen.

Das BHKW erzeugt neben Wärme auch Strom, welcher als Mieterstrom ebenfalls di-rekt an die Bewohner der Wohnungen geliefert wird. Reicht die Stromerzeugung aus dem BHKW bei hohen Bedarfslagen nicht aus, um den aktuellen Strombedarf der Bewohner zu decken, wird der darüber hinaus benötigte Strom aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen. Die vorrangige Nutzung des BHKW-Stroms ermöglicht sowohl ei-ne deutliche Effizienzsteigerung im Objekt als auch einen günstigen Stromtarif für die Bewohner.