// SEM Contracting

Kontakt zu uns

Unsere Adresse:

SEM Contracting GmbH
Waiblinger Straße 38
D-71394 Kernen im Remstal

Email:

info@sem-contracting.de

Telefon & Fax:

Tel. +49 (0) 7151 2071495
Fax +49 (0) 7151 2071494

Romanpark München​

Umsetzung eines Versorgungskonzeptes: Energieliefercontracting mit Bewohnerstromangebot
Kunde:
WEG Romanpark


Adresse:
Romanpark
Romanstraße 35
80639 München-Nymphenburg

Objektbeschreibung

Auf einer parkähnlich angelegten Fläche von insgesamt 4.800 m² ist eine Wohnanlage mit luxuriösen Stadtwohnungen entstanden. Die insgesamt 34 Wohneinheiten verteilen sich auf vier Gebäude. Alle Wohnungen sind mit einer Fußbodenheizung, einem Bussystem zur Steuerung von Licht und elektrischen Rollläden sowie einer Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Aufzüge in den Gebäuden ermöglichen einen barrierefreien Zugang zu den Wohnungen. Alter Baumbestand prägt den idyllischen und großzügigen Außenbereich der Wohnanlage. Private Terrassen, Balkone und Gartenflächen sorgen gemeinsam mit den modern und hochwertig ausgestatteten Wohnungen für ein hohes Maß an Wohnkomfort und Lebensqualität.
Energetische Betrachtung:
  • Wärmebedarf: 271.182 MWh / Jahr
  • Strombedarf: 114.200 kWh / Jahr

Die Wohnlage

Nymphenburg zählt zu den absoluten Spitzenwohnlagen Münchens. Die unmittelbare Nähe zum Nymphenburger Schloss mit seinen herrlichen Parkanlagen und dem Schlosskanal lässt zu allen Jahreszeiten ein unverwechselbares Lebensgefühl entstehen.
Das Wohnquartier liegt nur rund fünf Gehminuten vom idyllischen Schlosskanal entfernt. Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich am nahegelegenen Romanplatz in unmittelbarer Nähe. In der direkten Umgebung befinden sich des Weiteren verschiedene Parks, Sportvereine, mehrere Kitas und Schulen.
Die Münchner Innenstadt ist mit dem Auto, der U-Bahn oder der Tram innerhalb weniger Minuten erreichbar. Ein Anschluss an die nahegelegene Autobahn A96 ist nur 5,1 km entfernt.

 

Realisierung und Planung

Die Realisierung und Planung des Projekts erfolgte durch das Architekturbüro GSParchitekten aus München. Das 1970 gegründete Unternehmen entwirft seit bereits 50 Jahren architektonische Projekte unterschiedlichster Art. Ein Team aus rund 30 Architekten mit langjähriger Berufserfahrung bürgt für eine gleichbleibend hohe Qualität der Leistungen.

 

Wärme- und Stromlieferung/ Eingesetzte Technik

Über ein Energieliefercontracting werden die Bewohner des Hauses mit Strom und Wärme versorgt. Dies geschieht zentral über eine Wärme- und Stromerzeugungsanlage vor Ort.

Die Anlage besteht aus einem BHKW und einem Spitzenlastkessel.

BHKW:
Viessmann, Vitobloc 200 EM-20/39 
◦ Elektrische Leistung:  20 kW
◦ Thermische Leistung: 39 kW

Spitzenlastkessel: 
Viessmann, Vitocrossal 200
◦ Thermische Leistung: 140 kW

 

 

 

Das BHKW produziert Wärme und Strom und wird wärmegeführt betrieben. Ein 1.000 l Pufferspeicher gewährleistet einen anlagenschonenden und effizienten BHKW-Betrieb. Zu Zeiten, in welchen das Gebäude viel Wärme benötigt und die Wärmeerzeugung allein über das BHKW nicht ausreicht, wird die Spitzenlast über einen Gaskessel abgedeckt. Um eine unterbrechungsfreie Wärmelieferung zu garantieren, erfolgte die Auslegung der Anlage voll redundant. Dies bedeutet, dass der Kessel im Falle eines Ausfalls des BHKWs in der Lage ist, das gesamte Objekt mit Wärme zu versorgen.

Das BHKW erzeugt neben Wärme auch Strom, welcher als Mieterstrom ebenfalls direkt an die Bewohner der Wohnungen geliefert wird. Reicht die Stromerzeugung aus dem BHKW bei hohen Bedarfslagen nicht aus, um den aktuellen Strombedarf der Bewohner zu decken, wird der darüber hinaus benötigte Strom aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen. Die vorrangige Nutzung des BHKW-Stroms ermöglicht sowohl eine deutliche Effizienzsteigerung im Objekt als auch einen günstigen Stromtarif für die Bewohner.

Bei Bedarf können den Bewohnern zudem Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der Tiefgarage des Gebäudes zur Verfügung gestellt werden. Ein Last- und Lademanagement sorgt dann für die optimale Verteilung und Nutzung des selbst erzeugten BHKW-Stroms.