// SEM Contracting

Kontakt zu uns

Unsere Adresse:

SEM Contracting GmbH
Waiblinger Straße 38
D-71394 Kernen im Remstal

Email:

info@sem-contracting.de

Telefon & Fax:

Tel. +49 (0) 7151 2071495
Fax +49 (0) 7151 2071494

Kunde:
Strenger Bauen und Wohnen, Baustolz GmbH, Wohnstolz GmbH
Adresse:
Hauffstraße 21
89160 Dornstadt

Arkadien Dornstadt

Umsetzung eines Versorgungskonzeptes: Energieliefercontracting mit Bewohnerstromangebot
Objektbeschreibung

In Dornstadt entsteht ein modernes, exklusives Stadtquartier. Hier werden Wohnträume war. Das Herz des Quartiers bildet ein zentral angelegter See, um welchen sich Mehrfamilienhäuser und Doppelhaushälften anordnen. Das Quartier vereint ein einheitliches Architekturkonzept und eine ökologische Planung mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis das hohe Lebensqualität für verschiedene Budgets ermöglicht.

Auf einer Wohnfläche von insgesamt 24.255 m² entstehen insgesamt 212 Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern. Auf dem Areal finden zudem mehrere Doppelhäuser sowie die Energiezentrale, welche als Containerlösung realisiert wird, ihren Platz. Ein hochwertiges Grünanlagenkonzept verbindet Abenteuerspielplätze, Urban Gardening und Erholungsbereiche am See, der sich dank modernstem Wassermanagementsystem auf natürliche Weise selbst reinigt und durch Oberflächenwasser gespeist wird.
Auf dem gesamten Areal befinden sich Stellplätze mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Diese sind an ein intelligentes Last- und Lademanagement angeschlossen, welches die Fahrzeuge mit auf dem Gelände erzeugtem Strom belädt.

Energetische Betrachtung:

  • Wärmebedarf: ca. 1.254 MWh/ Jahr
  • Strombedarf: ca. 1.442 MWh/ Jahr

Ausstattung

Mehrfamilienhäuser

• Tiefgarage: Stellplätze mit Datenkabel und Strom vorbereitet für E-Mobilität
• Aufzug für barrierefreien Zugang von der Tiefgarage bis zur Wohnebene
• Eindrucksvolles Lichtkonzept und einzigartige Designarchitektur
• Smart-Home-Technologie vorbereitet
• Großzügige Südbalkone mit Seeblick
• Exklusive Penthouse Wohnungen
• Fußbodenheizung mit digitaler Einzelraumsteuerung
• Kontrollierte Wohnraumlüftung, teilweise mit Deckenkühlung

Doppelhaushälften

• Videogegensprechanlage mit Farbmonitor
• Smart-Home-Technologie vorbereitet
• Großzügiger Carport und zusätzlichem Außenstellplatz und Anschluss für E-Ladestationen
• Terrassen mit großzügigen Gartenflächen und aufwendiger Bepflanzung
• Skyroom im Dachgeschoss mit spektakulärer Dachterrasse

 

Die Wohnlage

Die Gemeinde Dornstadt liegt im Alb-Donau-Kreis, rund 8 Kilometer nördlich von Ulm. Durch die Nähe zur A8 sowie der neuen Bahntrasse, ist Dornstadt sehr gut an das Verkehrsnetz angebunden. Stuttgart, München und Augsburg sind so in weniger als einer Stunde erreichbar. In der 8.500 Seelen-Gemeinde Dornstadt selbst finden sich Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheken und Banken sowie Kindertagesstätten und Schulen. Das umfangreiche Freizeitangebot umfasst unter anderem ein Hallen und ein Freibad sowie Sport- und Musikvereine.

Landschaftlich schön liegt Dornstadt auf der Schwäbischen Alb. Diese ist mit ihren UNESCO Weltkulturerbestätten ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel.

 

Realisierung und Planung

Die Realisierung und Planung erfolgt durch die Strenger Gruppe. Eines der kapitalstärksten Wohnbauunternehmen Süddeutschlands. Das familiengeführte Unternehmen hat bereits über 8.000 Wohnträume verwirklicht.

 

Wärme- und Stromlieferung/ Eingesetzte Technik

Über ein Energieliefercontracting werden die Bewohner des Areals mit Strom und Wärme versorgt. Dies geschieht zentral über eine Wärme- und Stromerzeugungsanlage vor Ort. Die Anlagentechnik ist in einem Heizraum, welcher in Containerbauweise auf dem Areal errichtet wird, untergebracht. Von dort wird das gesamt Quartier über ein Nahwärmenetz sowie drei Stromnetze mit Energie versorgt.



Die Anlage besteht aus drei BHKWs und zwei Spitzenlastkesseln:

• 3 x BHKW:
Viessmann, Vitobloc 200 EM-50/81
◦ Elektrische Leistung: 50 kW
◦ Thermische Leistung: 81 kW


 

 

 

 

 

 

 

 

 

• 2 x Spitzenlastkessel:
Viessmann, Vitocrossal 500
◦ Thermische Leistung: 500 kW















Die BHKWs produzieren Wärme und Strom und werden wärmegeführt betrieben. Ein 10.000 l Pufferspeicher gewährleistet einen anlagenschonenden und effizienten BHKW-Betrieb. Zu Zeiten, in welchen das Areal viel Wärme benötigt und die Wärmeerzeugung allein über die BHKWs nicht ausreicht, wird die Spitzenlast über die beiden Gaskessel abgedeckt. Um eine unterbrechungsfreie Wärmelieferung zu garantieren, erfolgte die Auslegung der Anlage voll redundant. Dies bedeutet, dass die Kessel im Falle eines Ausfalls der BHKWs in der Lage sind, das gesamte Objekt mit Wärme zu versorgen.

Die BHKWs erzeugen neben Wärme auch Strom, welcher als Mieterstrom ebenfalls direkt an die Bewohner der Wohnungen geliefert wird. Reicht die Stromerzeugung aus den BHKWs bei hohen Bedarfslagen nicht aus, um den aktuellen Strombedarf der Bewohner zu decken, wird der darüber hinaus benötigte Strom aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen. Die vorrangige Nutzung des BHKW-Stroms ermöglicht sowohl eine deutliche Effizienzsteigerung im Quartier als auch einen günstigen Stromtarif für die Bewohner.

Den Bewohnern werden zudem Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der Tiefgarage des Gebäudes zur Verfügung gestellt. Ein Last- und Lademanagement sorgt dann für die optimale Verteilung und Nutzung des selbst erzeugten BHKW-Stroms für bis zu 163 Stellplätze mit Ladestation.